Header ImageHeader ImageHeader ImageHeader ImageHeader ImageHeader ImageHeader Image

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen Sie für Ihr Objekt ein konkretes Angebot?
info@elly-nickels.de

Telefon: 04331 - 23349

Rückbau und Abbruch von Objekten jeder Größe und Art

Egal ob Garage, Einfamilienhaus oder großer Gebäudekomplex: Wir brechen alles professionell und fachgerecht ab. Mit leistungsstarken Baggern und Maschinen wird alles komplett abgetragen und die Fläche für eine neue Verwendung vorbereitet. Auf Wunsch brechen wir den sauberen Bauschutt vor Ort auf die von ihnen gewünschte Größe entsprechend der gesetzlichen Vorgaben. Und natürlich übernehmen wir auch sämtliche Vorarbeiten wie Entrümpelungen und Entkernungen für Sie!


Entkernung

Der Teilabriss eines Gebäudes unter Erhaltung der Fassade ist aufwändig und erfordert technisches Können sowie die qualifizierte Absprache mit Architekten und Denkmalbehörden. Hier kommen unsere langjährige Erfahrung und unser Know-how zum tragen. Aber auch in Einfamilienhäusern , Schulen und öffentlichen Gebäuden können wir sämtliche nicht tragenden Bauteile professionell und sicher entfernen und das Gebäude in den Rohzustand zurückversetzen. In innerstädtischen Bereichen, bei Teilabrissen und bei denkmalgeschützten Gebäuden bieten wir selbstverständlich Handabbrüche und Abbrüche mit geringerer Staubbelastung an.


Industriedemontage

Kleine und größere Industrieanlagen enthalten wertvolle und begehrte Rohstoffe für den Wiederverwertungskreislauf. Auch hier können Sie auf unsere Expertise zählen. Wir demontieren und zerlegen jede Art und Größe von Industrieanlagen. (Stahlpontons, Schleusentore, Maschinenanlagen, Heizungsanlagen, Heizungszentralen, Lüftungsanlagen, Produktionsstraßen, Förderanlagen, Rolltreppen, Aufzüge und verschiedene Behälter). Angepasst an die Umgebung wählen wir das entsprechende Verfahren zur Zerlegung (Brennen oder Schneiden). Den Zeitpunkt der Demontage wählen Sie. Unsere Mitarbeiter sind auch in der Nacht oder am Wochenende für Sie einsatzbereit.

 

Schadstoffsanierung

Asbest in festgebundener Form:

Bei Asbestzement in festgebundener Form handelt es sich um Dächer, Wandverkleidungen, Leichtbauwände, Fensterbänke und Trennwände. Wenn Asbest in festgebundener Form vorliegt, ist auf ein zerstörungsfreies Ausbauen zu achten. Es dürfen keine Schleif-, Schneid- und Sägemaschinen verwendet werden. Das Material ist vorsichtig an den Verbindungsstellen zu lösen und in Gewebesäcke / Big-Bags- zu verpacken. Nach der Demontage sind die Unterkonstruktionen und der Arbeitsplatz mit einem H-Sauger zu reinigen. Die Freigabe der Baustelle erfolgt mittels visueller Abnahme durch einen Sachverständigen.


Asbest in schwachgebundener Form:

Hierbei handelt es sich um Spritzasbest, Asbestdämmungen, "Promabest", Asbestschnüre, Asbestdichtungen, Asbestkleber (Bitumenkleber), Brandschutzplatten, Asbestpappe, Asbestgewebe, Bodenbeläge, Flex-Platten, Spachtelmasse, Wandverputz, Fliesenkleber, CV-Beläge (Cushion-Vinyl), Brandschutzklappen, ältere Elektrospeicherheizgeräte usw.
Wenn Asbest in schwachgebundener Form vorliegt, ist wegen seines hohen Faserfreisetzungspotentials beim Umgang mit den Baustoffen auf besonders hohe Schutzvorkehrungen zu achten. So wird das Material in aufwändig abgeschotteten "Schwarzbereichen", welche über Schleusensysteme zugänglich sind und mit Unterdruck betrieben werden, demontiert, verfestigt, verpackt, ausgeschleust und fachgerecht entsorgt. Die Arbeitsbereiche werden nach der Demontage mittels H-Saugern und Feuchtwischen gereinigt. Nach einer Restfaserbindung und Raumluftmessung zur Freigabe gem. VDI-Richtlinien können die Abschottungsmaßnahmen wieder aufgehoben werden.


KMF (künstliche Mineralfasern) Sanierung

Dämmungen und Mineralwolle (Steinwolle, Glaswolle, Akustikplatten), die vor dem Jahr 1996 eingebaut wurden, enthalten zu einem hohen Anteil Fasern, die als krebserregend einzustufen sind. Für den Ausbau dieser Materialien gelten je nach Produktbeschaffenheit unterschiedliche Sicherheitsvorschriften, die in der TRGS 521 detailliert dargelegt sind. Bei hohen Konzentrationen bauen wir diese Materialien mit umfangreichen Schutzmaßnahmen aus. Dafür trennen wir Schwarz- und Weißbereiche und setzen Personen- und Materialschleusen ein.


PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) Sanierung

Es ist häufig der typische Teer-Geruch, der mit ziemlicher Sicherheit auf PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) schließen lässt. PAK sind in Dichtungsbahnen, Anstrichen und Dachbahnen enthalten. Häufig treten sie jedoch auch in Innenräumen auf. Dort finden sie sich in Spachtelmassen, Vergussmassen, als Klebstoff für Parkett und Teppichböden sowie als Isolierung (Teer/Kork) wieder. Neben PAK wurde auch häufig Asbest verwendet. Umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der TRGS 524 und TRGS 440 sind hier beim Ausbau zu berücksichtigen.


Arbeiten in Umspannwerken

Die Arbeit in Umspannwerken erfordert besondere Sorgfalt. Unsere EUP-geschulten Mitarbeiter demontieren Leitungsportal und Stützen mit Kraneinsätzen. Wir sind versiert im Rückbau und Umgang mit gefährlichen Schrotten (z.B. Anstrich mit Bleimenningen etc.) sowie in der Demontage von Leitungen, Wandlern, Wärmetauschern, Schaltanlagen, Trafos, etc.


Arbeiten in sensiblen Bereichen

Abbrucharbeiten im laufenden Betrieb, zum Beispiel in Krankenhäusern, Kliniken, öffentlichen Gebäuden oder Produktionsanlagen, erfordern besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Wir passen unsere Arbeitszeiten Ihren Vorgaben an. Arbeiten in der Nacht an Sonn- und Feiertagen sind für uns jederzeit möglich.


Tankdemontage

Die Tankdemontage bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit, der Demontagefachmann entscheidet dabei, welche Sicherungsmaßnahmen eingeleitet werden müssen. Wir koordinieren Ihren Tankabbau und kümmern uns um die Reinigung und sachgemäße Entsorgung der Tankinhalte sowie den ordnungsgemäßen Aus- und Rückbau des Tankes mit sämtlichen erforderlichen Zertifikaten.


Demontage von Windkraftanlagen

Der Rückbau und die Demontage von Windkraftanlagen erfordert einen hohen Aufwand. Elly Nickels setzt den Rückbau effizient und kostengünstig um. Das beinhaltet die Zerlegung der Türme, den Rückbau von Getrieben, Rotorblättern und Gondeln, den Abbruch von Fundamenten (auch durch Lockerungssprengungen) sowie die umweltgerechte Entsorgung und Reinigung des Bauplatzes.
Auf Wunsch organisieren wir den Verkauf der Anlage als Ganzes oder in Teilen.


Diamant-, Bohr- und Sägearbeiten

Rund um das Thema Abbruch übernehmen wir auch sämtliche Bohr- und Sägearbeiten. Dazu zählen u.a. Kernbohrungen in verschiedenen Größen, Wandsägearbeiten, Seilsägearbeiten, Schnitte mit Fugenschneidern in Beton und Asphalt und die Herstellung von Kabelschlitzen.

 

Bearbeitung und Koordination von Ausschreibungen für Abbruch und Rückbau

Sie planen einen Abbruch und sind unsicher oder ungeübt im Umgang mit Ausschreibungen, Bestimmungen, Auflagen und Schadstoffen? Rufen sie uns an, wir beraten sie gern!

 

Partnerschaftliche ergänzende Tätigkeiten für Dachdecker, Innenausbauer, Fensterbauer und andere Baugewerke


Ihr Kerngeschäft ist der Neubau, aber auch der Abbruch ist in ihrem Leistungsverzeichnis enthalten? Gern unterstützen wir Sie und übernehmen das Gewerk Abbruch, während Sie sich auf Ihren Beruf konzentrieren können.

Straßenaufbruch und Entsorgung von Asphalt
Bodensanierungen
Nachfolgende Erdbauarbeiten
Entsorgung, Verwertung und Wiederaufbereitung von Abbruchgütern

 

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen Sie für Ihr Objekt ein konkretes Angebot?
info@elly-nickels.de

Telefon: 04331 - 23349